Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Umfragen

Eltern: Umfrage zu den Erfahrungen mit Homeschooling in Zeiten von Corona
Lehrer/innen: Umfrage zu den Erfahrungen mit Homeschooling in Zeiten von Corona
Schulleitung: Umfrage zu den Erfahrungen mit Homeschooling in Zeiten von Corona
Pädagogische Hochschule Steiermark: Umfrage Hochschullehrernde aus mediendidaktischer Sicht zu Distance Learning

Lernen unter COVID-19


Seit Mitte März sind alle Universitäten und Hochschulen in Österreich geschlossen und der Unterricht an den Schulen wurde ausgesetzt. Der Alltag von Schüler*innen und Studierenden hat sich dadurch sehr verändert.
 
Ein Forschungsteam der Fakultät für Psychologie der Universität Wien will mehr darüber erfahren, wie Schüler*innen und Studierende mit der derzeitigen Situation und dem Home-Learning zurechtkommen, welche Herausforderungen damit verbunden sind, aber auch, ob sich dadurch neue Lernwege auftun. 
Folgenden Fragen wird nachgegangen:

  • Was funktioniert gut und was weniger?
  • Welche Unterstützung brauchen Schüler*innen und Studierende beim Lernen von zu Hause aus? 
  • Wie geht es den Schüler*innen und Studierenden in dieser Situation allgemein?

Es sollen dabei Erkenntnisse über das Lernen von Schüler*innen und Studierenden gesammelt werden, die jetzt, aber auch für die „Zeit nach Corona“ wichtig sind – für Schüler*innen, für Schulen und Hochschulen, für Lehrer*innen und für die Bildungspolitik.

Link zum Fragebogen für Schülerinnen und Schüler https://ww3.unipark.de/uc/covid19schule/ 
Link zum Fragebogen für Studierende: https://ww3.unipark.de/uc/covid19studium/

Es wird gebeten, den Fragebogen bis zum 24. April auszufüllen.
Für Fragen zur Studie oder dem Fragebogen kontaktieren Sie bitte lernenCOVID19.psychologie@univie.ac.at
Weitere Informationen gibt es auf der Website zur Studie https://lernencovid19.univie.ac.at/

Da es auch wichtig ist herauszufinden, ob sich beim Umgang mit dem derzeitigen Home-Learning etwas ändert, ob es leichter wird oder schwieriger, werden ab 27. April auch dazu einige Fragen gestellt werden.


Umfrageergebnisse

Teach for Austria: Homeschooling benachteiligter Kinder