Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Distance Learning in der Volksschule

Worum geht es?

Da Präsenzunterricht gerade nicht stattfinden kann, ist es gerade in der Volksschule für viele eine Herausforderung, von einem Tag auf den anderen, den Unterricht von der Ferne zu gestalten und Inhalte, Aufgaben und Materialien idealerweise digital zu übermitteln. Ideen und Möglichkeiten sind gefragt, wie Kinder auch unter diesen Umständen etwas lernen und ein wenig Normalität in den Schulalltag zurückkommen kann.
Im Zuge des Entscheidungsprozesses für Apps und Plattformen sollte auf jeden Fall bedacht werden, dass sie DSGVO-konform und mit allen Endgeräten und Betriebssystemen wie iOS und Android nutzbar sind.

Nachfolgend eine Zusammenstellung, wie Distance Learning erfolgen kann und eine Auswahl an Apps und Plattformen, die für die jeweiligen Anforderungen zur Verfügung stehen, gegliedert von einfach bis umfangreich.

1 Kommunikation

Um mit Eltern und Schüler/innen zu kommunizieren, bietet sich die Möglichkeit eines digitalen Mitteilungsheftes an. Dadurch können Eltern Mitteilungen nicht nur erhalten, sondern auch digital bestätigen.

Name und URLBeschreibungAnmerkungen
SchoolFox
https://schoolfox.com
Basisversion grundsätzlich kostenlos/bis Juli 2020 Premium-Version für alle Schulen kostenlos
Schoolupdate https://www.schoolupdate.comBasisversion kostenlos, Vollversion in OÖ kostenlos

2 Weitergabe von Informationen und Material – ohne Eltern/Schüler/innen-Login

Wenn man Informationen und Material wie z.B. Arbeitsblätter, Links zu Online-Übungen, Videos, … an Schüler/innen weitergeben möchte, ohne dass sich Schüler/innen oder Eltern einloggen müssen, eignen sich Online-Pinnwände oder die eigene Schulwebseite:

Name und URLBeschreibungAnmerkungen
Eigene Schulwebseite
Klassenpinnwand
https://klassenpinnwand.at
Online-PinnwandBasisversion für registrierte
Lehrer/innen kostenlos
Padlet 
https://padlet.com
Online-Pinnwanddrei Pinnwände können
kostenlos erstellt werden
Trello
https://trello.com
Online-PinnwandBasisversion kostenlos

Eine Auswahl an Übungen, die man auf diesen Diensten verlinken kann:


3 Weitergabe von Informationen und Material – mit Eltern/Schüler/innen-Login

Es gibt einige Apps und Plattformen, um Schüler/innen gezielt Material zur Verfügung stellen zu können. Lehrer/innen erhalten dabei auch Rückmeldung über die Anzahl der richtig erledigten Übungen.

Name und URLBeschreibungAnmerkungen
Anton-App
https://anton.app/de/
Plattform zum eigenständigen Lernenkostenlos
Skooly
https://skooly.at
Lernplattformim Burgenland kostenlos,
100 Tage-Demo-Version


4 Möglichkeiten zur Abgabe von Schüler/innen-Arbeiten

Eine einfache Möglichkeit, mit der Schüler/innen erledigte Aufgaben auch abgeben können.

SchoolFox https://schoolfox.com und Lernplattformen (eduvidual, lms.at, MS Teams, Google Classroom)

Mehr dazu siehe Plattformen


Unterricht online

Um den Unterricht in der Zeit des Distance Learnings nicht nur asynchron gestalten zu müssen, gibt es auch die Möglichkeit des Online-Unterrichts per Video- und/oder Audiofunktion.

Netzklasse

https://www.netzklasse.com

Mit Netzklasse kann man virtuelle Stunden abhalten. Derzeit kann kein Live-Video angezeigt werden, die Audioqualität ist aber sehr gut. Aufgrund der eingeschränkten Funktionalität ist dieses Service gerade für jüngere Schüler/innen sehr interessant (vorerst bis 31.07.2020 kostenlos).

SchoolFox

https://schoolfox.com

Seit kurzem ist es Lehrenden auch möglich, Kinder und Erziehungsberechtigte per Videounterricht zu erreichen. Eine gleichzeitige Teilnahme von bis zu hundert Teilnehmer/innen ist derzeit kostenlos (bis 7/2020) möglich. https://www.medienfundgrube.at/?p=3300

Microsoft-Teams

Auch bei dieser Lernplattform ist es möglich, Online-Unterricht per Video-Funktion durchzuführen.

Weitere Alternativen

Weitere Alternativen für virtuellen Unterricht finden Sie unter Videokonferenzen

Verwandte Artikel
0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.